... mehr über Yoga

 

 

 

Yoga ist ein Rendevous mit sich Selbst - mit der Option einer ewigen Liebesbeziehung  - denn Yoga ist nicht von Liebe zu unterscheiden!

Das Selbst ist die Essenz, das wahrhaftige Wesen, die Seele oder einfach das Herz. So offenbart sich ein heiliger Raum - ewig, rein und direkt mit der Quelle allen Seins verbunden.

'Nur mit dem Herzen kann das Wesentliche gesehen werden'

 

 

Vor dem Eingang der indischen Ashrams steht:

           'Left your ego with your shoes!

Der Körper ist ein Tempel - um das Göttliche zu beheimaten.  

Yoga zielt nicht auf die Wirkung ab, sondern auf die Ursache.

Diese ist 'geistiger' Natur und die Hatha-Yoga-Übungen sind auf das Energiesystem ausgerichtet; die Chakren und Nadis/Meridiane zu stärken, reinigen und harmonisieren. Um so auf die potentiell schlummernde Kraft im Menschen, die Kundalini-Shakti / Schlangenkraft, vorbereitet zu sein.

Mit dieser Kraft ohne einen entsprechenden Meister/Meisterin umzugehen, wird seit jeher in allen Traditionen gewarnt; 'die Geister die ich rief...'.

Mehr Yoga

 

 

Durch Yoga wird Energie freigesetzt - diese ist neutral und untersteht wie alles dem 'freien' Willen. 

So geht die Absicht oder die geistige Haltung immer als 1. Schritt voraus; alles, was um uns ist, war zuerst als Idee da, bevor es umgesetzt worden ist.

Und ist als Grundlage in den Yoga-Sutren im 8-gliedriger Pfad, Astanga, aufgeführt, als die ersten beiden Stufen: Yamas & Nyamas / äussere & innere Disziplin; ebenso wie sie den drei grundlegenden Werken von Hatha-Yoga als Voraussetzung gelten.

 

Um so mehr Energie da ist (und auf dieser Welt dreht sich alles, im Kleinen wie im Grossen um Energie/Shakti), um so mehr Bewusstsein ist vorhanden - und das verändert alles! 

Ja, Yoga ist das grösste Abenteuer, dass sich dem menschlichen Geist bietet

 

                                                       HARI OM

 

 

 

Andrea Arnold

041 670 02 87 / 079 341 59 67